Übernachtungen

Wenn du älter wirst, wirst du möglicherweise zu Übernachtungen bei Freunden eingeladen. Aber wenn du nachts noch ab und zu das Bett nässt, fühlst du dich möglicherweise nicht wohl dabei, ja zu sagen. Die gute Nachricht ist, dass es nichts zu fürchten gibt. Wir haben einige Tipps, die dir helfen, die Situation einfach zu managen:

banner

Bewusst sein

Da sich dein Körper jeden Tag verändert, fängst du an, dir bewusst zu werden, was mit dir los ist. Vielleicht wird dir auch dein Bettnässen bewusster. Denke daran, dass du nicht alleine damit bist und dass viele andere Jugendliche dasselbe in deinem Alter durchmachen.

Rede mit jemandem

Zögere nicht mit deinen Eltern darüber zu sprechen. Sie helfen dir mit Rat oder begleiten dich zu einem Arzt.

Packe Pyjama-Nachthosen ein

Unfälle können passieren. Damit du jedoch entspannt aufwachst und die Zeit mit deinen Freuden geniessen kannst - packe Pyjama-Nachthosen ein. Die DryNites® Pyjama-Nachthöschen fühlen sich an wie richtige Unterhosen und sehen auch so aus. Sie helfen dir eine ruhige und entspannte Nacht zu verbringen und sind dabei bequem und diskret.

Entspann dich und geniesse deine Übernachtung

Eine Übernachtung macht Spass. Denke nicht zu sehr darüber nach, dass ein Unfall in der Nacht passieren könnte, sondern geniesse die Zeit!

Hilfe bei Bettnässen erhalten

Sprich mit deinen Eltern und lass sie dir helfen. Und denk daran, diese Phase geht vorbei!