18/12/2017

Andrea: «Mein Kind will nicht ins Skilager, weil es Angst hat, entdeckt zu werden, soll ich es zuhause behalten?»

Der Experte: «Eine der grössten Ängste von bettnässenden Kindern ist es, von anderen Kindern entdeckt zu werden. Das wäre ein sehr peinlicher Moment und könnte womöglich Hänseleien nach sich ziehen.

Als Eltern ist es daher wichtig, mit dem Kind mögliche Lösungen zu finden, denn diese gibt es. Ziehen Sie im Falle von externen Übernachtungen wie einem Skilager das Lehrpersonal oder die Skilagerbetreuung mit ein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit ihr Kind am Skilager teilnehmen kann, ohne dass es dabei als Bettnässer entdeckt werden muss. So kann die Lehrperson das Kind vor dem Schlafengehen an den letzten Toilettengang und die Pyjamahöschen erinnern. Die Höschen sehen wie normale Unterhosen aus und halten das Bett trocken. Am Morgen überprüft die Lehrperson, ob das Bett auch wirklich trocken geblieben ist und lässt mögliche nasse Laken oder Pyjamahöschen verschwinden, bevor es die anderen Kinder merken können. Auch wenn die anderen Kinder etwas entdecken, ist es wichtig, dass die Lehrperson darauf vorbereitet ist und wenn nötig ein aufklärendes Gespräch mit den Kindern führt, um Hänseleien vorzubeugen. In der Regel, wenn alle verantwortlichen Personen und das Kind in die Vorbereitung miteinbezogen sind, sollte nichts passieren und das Kind kann ein schönes Skilager mit Freunden und viel Spass erleben. Bestrafen Sie es aber nicht, mit einem Fernbleiben von wichtigen Erfahrungen wie einem Skilager.

Unsere Produkte können Ihnen helfen mit Bettnässen besser umzugehen

- Schauen Sie genauer hin

Fordern Sie Ihr Gratismuster an